F.A.Q. zur Azubi Digital Akademie

F.A.Q. zur Azubi Digital Akademie


Allgemein

Was macht die Azubi Digital Akademie?

Die Azubi Digital Akademie ist Lernplattform, auf der Auszubildende im Peer-to-Peer-Learning eine Community bilden, voneinander lernen und sich bestmöglich weiterentwickeln. Über individuell gestaltete Lernpfade erreichen sie ihre beruflichen und persönlichen Ziele. Die Azubi Digital Akademie verfolgt dabei zwei Schwerpunkte IT-Qualifizierung und eine digitale Ausbildungsbegleitung. Mehr dazu findest du hier: https://www.azubi.digital/unser-programm/

Wofür steht die Abkürzung ADA?

ADA ist die Abkürzung für Azubi Digital Akademie und zugleich der Name der ersten Programmiererin Ada Lovelace.

Gehört die Azubi Digital Akademie zu JOBLINGE?

Die Azubi Digital Akademie (ADA) entstand im Intrapreneurship Programm von JOBLINGE. Das heißt, JOBLINGE hat die Gründerinnen dabei unterstützt ADA ins Leben zu rufen. Die Azubi Digital Akademie unterstützt JOBLINGE im Sinne eines collective impacts eine Antwort auf das Thema IT-Qualifizierung und die digitale Ausbildungsbegleitung zu liefern. Die Azubi Digital Akademie ist rechtlich eigenständig.

Wo findet man ADA?

Die Azubi Digital Akademie ist ein digitale Lernplattform, auf der Auszubildende im Peer-to-Peer-Learning eine Community bilden, voneinander lernen und sich bestmöglich weiterentwickeln. TeilnehmerInnen können also von überall aus teilnehmen – Voraussetzung ist lediglich Zugang zum Internet und ein Laptop aber auch dabei kann dich die Azubi Digital Akademie unterstützen.


Finanzierung


Gesellschaftliche Notwendigkeit


Programm

Was ist das IT Bootcamp?

Regelmäßig, etwa 4-mal im Jahr und insbesondere kurz vor Ausbildungsstart bieten wir unsere IT Bootcamps zur Vorbereitung auf eine Ausbildung im IT-Bereich an. Die Bootcamps dauern inkl. Bewerbungswoche 5 Wochen. Im Fokus stehen HTML/CSS, Python, Digitale Kompetenzen, Anwendung in der Praxis und Cloud Technologie aber vor allem Chancengerechtigkeit – egal welche Schulabschlüsse die TeilnehmerInnen mitbringen. Ziel ist es, fit zu werden für eine Ausbildung im IT-Bereich.

Was versteht man unter Peer-Learning?

Der Ansatz der Zusammenarbeit bei uns in der Azubi Digital Akademie folgt dem Peer-to-peer Prinzip, bei dem die Jugendlichen sich gegenseitig unterstützen, gemeinsam Herausforderungen stellen und so eine intensive Beziehung zueinander und zu den Lerninhalten herstellen. So werden etwa in gamifizierten Projektaufgaben die Inhalte durch eigene Recherche erarbeitet, wobei die Jugendlichen auf ihre Peers, also Mitlernenden – auch aus höheren Gruppen, zurückgreifen können. Dadurch wird das lösungsorientierte Arbeiten trainiert. Die Jugendlichen finden Antworten und Tipps auf Suchmaschinen und innerhalb ihrer Community. Durch die gezielte Nutzung von Foren, in denen Fragen und Antworten gestellt werden können, die dauerhaft in Themenkanälen organisiert sind und einsehbar bleiben, werden die Jugendlichen darin geübt, aktiv Wissen auszutauschen und lernen dabei auch, quellenkritisch zu arbeiten. Zudem starten die Jugendlichen mit unterschiedlichen Anfangs-Niveaus bereits in das Programm und teilen virtuelle Räume mit Gruppen, die bereits spezielles Wissen angeeignet haben. In unserem Peer-to-Peer-Lernmodell werden alle dazu angehalten, die anderen zu unterstützen. Dies geschieht durch die entsprechende Anleitung in den Gruppen, wie man andere am besten unterstützt, wie und wo man seine Fragen formulieren kann und außerdem durch ein Bewertungssystem, bei dem besondere Helfer*innen und Unterstützer*innen regelmäßig nominiert und als solche ausgezeichnet werden. Als kompetitiver Ansatz regt das die Jugendlichen dazu an, sich gegenseitig stärker füreinander einzusetzen. Gleichzeitig sind so jederzeit „Lehrende“ vor Ort in Form von Mitschüler*innen und „Mentor*innen“ aus älteren Gruppen, die bei Problemen und Fragen helfen und später auch Aufgaben bewerten können.

Was unterscheidet die Azubi Digital Akademie von anderen Programmen?

Die Azubi Digital Akademie ist kein unpersönlicher Online-Kurs, sondern eine Lernplattform, auf der Auszubildende im Peer-to-Peer-Ansatz eine Community bilden, voneinander lernen und sich bestmöglich weiterentwickeln. Über individuell gestaltete Lernpfade erreichen sie ihre beruflichen und persönlichen Ziele. Die TeilnehmerInnen werden nicht mit Themen alleingelassen, sondern gehen gemeinsam ihren Entwicklungsweg. Das Netzwerk, das Azubis hier bilden, dient ihnen als dauerhaftes Kontaktnetzwerk. Die Themen sind nicht abstrakt, sondern hands-on auf die Ausbildung abgestimmt.

An wen richtet sich das Programm der Azubi Digital Akademie?

Das Programm richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die kurz vor oder bereits in Ausbildung sind. Unser Anliegen ist es vor allem sozialbenachteiligten und chancenarme Jugendliche zu unterstützen.

Wie kann ich am Programm teilnehmen?

Schreib uns einfach per Mail an hallo@azubi.digital oder über unser Kontaktformular welche Berufswünsche und Vorerfahrungen du hast. Wir kontaktieren dich dann und wir lernen uns persönlich kennen. Mehr Infos findest du hier: https://www.azubi.digital/bewerben/

Azubi Digital Akademie gGmbH

Amalienstr. 21
D-80333 München
hallo@azubi.digital

 

Datenschutz

Impressum

FOLGE UNS

Lets's talk · hallo@azubi.digital

Spendenkonto

Azubi Digital Akademie gGmbH
IBAN: DE41710520500040823361

 

 

Spenden
Transparenz

Digitale Bildung für Alle.